Liebe Besucher,

 

herzlich willkommen auf der neuen Homepage des Karatevereins Sigmaringen e.V.!

Bei Fragen nutzen Sie bitte den Button "Kontakt". Sie erreichen hierüber direkt unsere Geschäftsstelle.

  

Liebe Grüße

 

Marco Christel

Vorsitzender


Selbstbehauptungskurs für Mädchen und Frauen in Sigmaringen

Der Karateverein Sigmaringen bietet  vom 31. Juli  bis 2. August  jeweils von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr  einen Selbstbehauptungskurs für Mädchen und Frauen ab 14 Jahren an. 

An den drei Kursabenden werden das sichere Auftreten, der Einsatz der Stimme 

aber auch einfache Verteidigungstechniken vermittelt. Trainiert wird in bequemer Alltagskleidung. Den Kursteilnehmerinnen soll vermittelt werden, dass es Notsituationen gibt, in denen man nicht hilflos der Gewalt und Aggression ausgeliefert sein muss. Wie man durch das frühzeitige Erkennen von gefährlichen Situationen (wie Raubüberfälle, Körperverletzungen und Sexualdelikte) noch handlungsfähig bleibt, sich gezielt und durch überlegtes Handeln Hilfe sucht und im Notfall durch einfache aber effektive Verteidigungstechniken die 

Kontrolle über seine Notsituation behält.

Die Teilnehmerinnen werden nicht zu Kampfsportexperten ausgebildet, sondern 

es werden vor allem Schutz- und Fluchttechniken geschult.

Es können 20 Teilnehmer aufgenommen werden. Die Kursgebühr beträgt 65 Euro,

sie ist am ersten Kursabend zu entrichten.

 

Ausrichtungsort: Sporthalle der Liebfrauen-Schule Sigmaringen

 

Kursleitung: Marie-Therese Riester 3. Dan Karate Marco Christel 3. Dan Karate

 

Anmeldung und weiter Informationen:  07571 62487 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Tai Chi an der Donau

Tagtäglich üben Millionen Chinesen in den Parks Tai Chi. Fließende, harmonische Bewegungen, die ohne Anstrengung auf langsame Weise ausgeführt werden, dienen der Gesundheit und Meditation. Das Hauptprinzip ist die Weichheit - der Übende soll sich natürlich, entspannt, locker und fließend bewegen.

An der Donau mit Blick auf das Schloss finden sich einzigartige Rahmenbedingungen für Qi Gong/Tai Chi, geeignet für jedes Alter.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, wer Zeit und Lust hat kommt einfach und nimmt in lockerer, bequemer Kleidung teil.

Die Übungen leitet Tai Chi - Lehrerin Marie-Therese Riester

Veranstalter: Karate-Verein Sigmaringen

Über eine Spende würden wir uns freuen.

Veranstaltungsort:

Donaubühne Sigmaringen bei der Klinik am Schloss

Termine:

23. und 24.07.2018, 10.00 Uhr

24. und 25.07.2018, 18.30 Uhr, jeweils ca. eine Stunde.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Danprüfung 2019

Peter Schwarz hat am 23.03.2019 den 1. DAN im Kempo-Karate, den Meistergrad, absolviert. Abgenommen wurde die Prüfung vom Stilreferenten Björn Anton, 4. DAN, und Klaus Rennwanz, 5. DAN. Beisitzer waren Sergej Lang, 4. DAN, und Marco Christel, 3. DAN. Normalerweise nimmt er als Professor Dr. an der Fachhochschule selbst Prüfungen ab. Sich mit über 60 Jahren einer solch anspruchsvollen Prüfung zu stellen gebührt Respekt. Sie dann noch zu schaffen und den "schwarzen Gürtel" zu tragen ist das Ziel jeden Karatekas. 

Er ist seit 20 Jahren im Verein, seit 14 Jahren leitet er das Montags-Training. Ursprünglich war es für Senioren ab 30 Jahren gedacht, aber viele seiner Studenten besuchen dieses Training ebenso. Sein Fokus ist der Gesundheitsaspekt im Karatetraining.

Seine Facharbeit zum 1. DAN handelt über das gesundheitsorientierte Aufwärmprogramm. Trainiert und erhalten werden körperliche und geistige Flexibilität und Komplexität, Konzentrationsfähigkeit, Selbstbewusstsein, Bewegungsökonomie und -harmonie. 

Der ganze Karate-Verein ist stolz und gratuliert recht herzlich.


Klaus Rennwanz - Auszeichnung zum 5. Dan

Am 16.06.2018 verlieh Björn Anton, Bundesstilrichtungsreferent Kempo-Karate im DKV,  Klaus Rennwanz den 5. Dan.

Rennwanz gründete 1989 den Karate-Verein Sigmaringen, Stilrichtung Kempo-Karate, und leitete ihn über 25 Jahre. Das Können vieler Schwarz-Gurte beruht auf seinem anspruchsvollen und vielseitigem Training, das stets auch mit Humor begleitet war. Er engagiert sich seit vielen Jahren für das Kempo im Deutschen Karate Verband - lange Zeit als Landesreferent in Baden Württemberg, Bundesstilrichtungsreferent und nun als Kempo-Prüferreferent und Leiter der Geschäftsstelle. Gerade in letzter Zeit hat er viel Einsatz gezeigt, als es um die Verbands-Aufnahme weiterer Vereine in Norddeutschland ging.

Es war an der Zeit, dies offiziell zu würdigen. Lieber Klaus, herzlichen Glückwunsch und vielen Dank.

 



Der Karateverein Sigmaringen e.V. hat durch das Engagement von

Marie-Therese Riester mit Ihren Tai Chi Kursen, welche sie im Verein anbietet auch diese Jahr das Siegel "Sport pro Gesundheit" erhalten. Damit sind wir Qualitätsverein für Gesundheitsport.